Ribiselkuchen

Teig:

  • Zucker, Butter, Dotter, Van. Zucker, Zitronenschale schaumig rühren
  • Mehl mit Backpulver vermischen und auf die Masse sieben und gut unterrühren
  • Bei Bedarf etwas Milch zugeben damit ein gut streichfähiger Teig entsteht
  • Den Teig auf ein Blech streichen und bei ca. 190 Grad goldgelb backen

Haube:

  • Eiklar zu steifem Schnee schalgen und dabei den Kristallzucker einrieseln lassen
  • In die feste Masse nun die Ribisel unterheben

 

  • Auf den gebackenen Teig die Baisermasse aufstreichen und wieder bei 150 - 170 Grad ca. 20 Minuten überbacken.
  • Die Spitzen der Baisermasse sollten nun hellbraun werden
  • Bei Bedarf bei 100 Grad noch etwas nachtrocknen lassen