Laugen Burger

VORBEREITUNG FÜLLUNG
Je 1/2 gebratene Hamburger, 15 g Cocktailsauce, 10 g Käsemischung und 5 g Zwiebelringe auflegen.

AUFARBEITEN
Den Teig 2,8 mm ausrollen und 30–45 Minuten im Tiefkühler abstehen lassen. 66 Rondellen von Dm. 14 cm  ausstechen und oval auf 2,7 mm ausrollen. Mit dem Einteiler von der Mitte nach Aussen Dekostreifen schneiden und die Ränder mit Ei bestreichen.
Vorbereitete Füllung auf die Teigrondelle auflegen. Mit den eingeschnittenen Teigstreifen die Füllung bedecken und die Ränder mit einem Ausstecherrücken festdrücken.
Stückgare: Auf Blechen mit Tüchern absetzen und zugedeckt bei Raumtemperatur gut g.ren lassen. Anschliessend im Kühlraum bei 5 Grad Celsius etwa 20 Minuten stabilisieren lassen.

BACKEN
Teiglinge mit einem Malerroller oder Pinsel belaugen und auf Laugen-Spezialpapier absetzen. In einem mittelwarmen Ofen bei leicht geöffnetem Zug backen.

VERKAUFSARGUMENTE
Das saftige Hamburgerfleisch harmoniert geschmacklich vorzüglich mit dem dünnen, pikanten Teigmantel. Würzige Zwiebeln und eine milde Cocktailsauce erg.nzen diesen herzhaften Snack optimal.